Medaillenregen bei den Special Olympics in Inzell

Neun Schüler der Tom-Mutters-Schule in Kempten erlebten im März unvergessliche Tage bei der „Special Olympics Nationale Winterspiele“ in Inzell.

„Special Olympics“ ist eine internationale Sportorganisation, die in 170 Nationen über 2,5 Mio. Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung erfasst und die weltweit größte Behinderten-Sportbewegung darstellt.

Seit Jahren nehmen die Jugendlichen aus dem Allgäu schon an den Winter- und Sommerspielen teil – ein absoluter Höhepunkt im Schulalltag.

Weil die Finanzierung für die Teilnahme an den Spielen immer schwieriger wird und es von staatlicher Seite keine Zuschüsse gibt, stellte sich in diesem Jahr „Ein Herz für Kinder“ helfend an die Seite der Schüler. Denn das ganze Jahr haben sie fleißig trainiert und dementsprechend groß war die Vorfreude auf die Wettkämpfe.

Am 2. März dann begann das besondere Wintermärchen für die jungen Sportler. In den Disziplinen Ski-Langlauf, Ski-Alpin und Snowboard gewannen sie viele Medaillen, die sie stolz zu Hause ihren Eltern und Freunden zeigten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH