Hat Chemnitz denn kein Herz für Kinder?

Mal ehrlich, Kinder: Macht Chemnitz wirklich Spaß oder gibt es nur Langweiliges für die Großen? In einer neuen Studie von „Ein Herz für Kinder“ schneidet die Stadt nicht gerade kinderfreundlich ab.

Von 83 Großstädten landet Chemnitz nur auf Platz 51. Getestet wurden fünf Kategorien: Spiel & Sport, Bildung, Wohnen, Risiken und Chancen. Die Spielplätze erreichten nur Rang 79, die Sportplätze aber Rang 17,5.

Wegen der sehr guten Jugendarbeit holt die Stadt Platz 16 bei der Bildung. Beim Wohnen (Platz 69), der Geburtenrate und dem Kinderanteil an der Bevölkerung (79) sieht es allerdings in einer so überalterten Metropole viel düsterer aus.

Zu den Risiken zählten Kriminalität, Straßenverkehr und Umweltbedingungen: nur Rang 61. Und durch die schwachen Einkommen und die hohe Arbeitslosigkeit landen wir bei den Chancen sogar nur auf Rang 66.

Immerhin: Leipzig war noch schlechter (Platz 57 gesamt), Dresden mit Rang 30 aber besser.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH