Stevie hat es geschafft

Der kleine Stevie (2) von den Philippinen kam sterbenskrank zur Welt. Diagnose: Fehlbildung der Gallengänge (biliäre Atresie). Die Gallenflüssigkeit kann nicht abfließen und schädigt unaufhörlich die Leber. Ohne Transplantation hatte der Zweijährige keine Überlebenschance.

Stevie (2) im Krankenhaus nach der Leber-Transplantation

 

Doch die Eltern kämpften und riefen über soziale Medien zu Spenden für ihren Sohn auf und so konnte, auch mit Hilfe von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“, die Summe von 85 000 Euro gesammelt werden. Stevie wurde auf den Philippinen im Krankenhaus The Medical City operiert. Seine Mutter Ruby spendete ein Stück ihrer Leber – und rettete so das Leben ihres kleinen Sohnes.

Der kleine Junge hat den Eingriff gut überstanden, so die Eltern. Die Leberfunktion sei bereits gut und Stevie sammle Kraft und Gewicht. „Er lacht viel und wir sind unendlich dankbar und glücklich“, sagt Stevies Mutter.

 

„Ein Herz für Kinder“ wünscht Stevie weiterhin gute Besserung und ganz viel Kraft.

 

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH