Herz-OP in München

Der kleine Tadeusz (3) musste schon so viel durchmachen. Er wurde in Polen mit einem kranken Herzen geboren, war deshalb bereits mehrfach in Lebensgefahr!

Zwei Mal musste der Junge bereits in Krakau operiert werden. Mutter Aleksandra (32): „Wie sich herausstellte wurde die erste Operation leider zu spät angesetzt. Erst nach einer Reanimation wurde unser Sohn mit der notwendigen medizinischen Betreuung versorgt.“

Nach der ersten OP kam es zu schwerwiegenden Komplikationen und das Herz des Kleinen versagte. Doch die Ärzte schafften es, den Jungen zu stabilisieren. Auch der zweite Eingriff verlief nicht komplikationsfrei, der Junge litt danach an Atemnot und musste für zwei Monate in ein künstliches Koma versetzt werden. Dadurch wurde seine Lunge stark geschwächt, deshalb muss Tadeusz bis heute zusätzlich mit Sauerstoff versorgt werden. Er hat einen erhöhten Lunge in der Lunge.

Durch sie starke Sauerstoffunterversorgung haben sich weitere Krankheitsbilder ergeben: Tadeusz leidet zusätzlich an Epilepsie und hat sein Hörvermögen verloren.

Trotz aller Behandlungen konnte das Herz des Jungen bislang noch nicht geheilt werden. Es steht noch eine dritte Operation aus, die zugleich die schwierigste ist. Die Eltern möchten ihren Sohn auch aufgrund der Vorgeschichte deshalb in Deutschland operieren lassen. Am Klinikum der Universität München gibt es einen Spezialisten, der Tadeusz operieren kann, ohne dabei den Herzkreislauf unterbrechen zu müssen. Die Mutter: „Das ist für unseren Sohn und seinen Zustand von außerordentlicher Wichtigkeit. Jede weitere Sauerstoffunterversorgung seines Gehirns kann für Tadeusz schlimme Folgen haben.“

Die Operation in München ist allerdings auch mit hohen Kosten verbunden, die die Eltern nicht allein tragen können. „Ein Herz für Kinder“ erklärte sich deshalb bereit, den fehlenden Rest zu übernehmen, damit Tadeusz in Deutschland endlich die Chance bekommt, dass sein Herz ganz gesund wird.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH