Ein Zuhause für Aids-Waisen

Täglich sterben in Südafrika 600 Menschen an Aids. Aber was wird aus den Waisenkindern, die zurückbleiben?

Thokomala, eine staatlich anerkannte Organisation in Durban, nimmt sich der Kinder an. Thokomala ist eine Geschichte der Hoffnung, wo armen Aids-Waisen eine zweite Chance gegeben wird, in Liebe und Geborgenheit aufzuwachsen und so einer hoffnungsvolleren Zukunft entgegen zu sehen.

Der Verein betreibt zurzeit 14 Einrichtungen in vier verschieden Städten und kümmert sich zusätzlich um 300 verwaiste Kinder und deren Familien.

In sogenannten „Homes“ sorgt eine Mutter für sechs Kinder Tag und Nacht für deren Wohl, umsorgt sie mit Liebe und Fürsorge – ganz so wie in einer normalen Familie.

Da die Zahl der Menschen, Aids sterben, aber täglich steigt, werden weitere Kinderhäuser gebraucht um die Waisen aufnehmen zu können.

Deshalb unterstützt „Ein Herz für Kinder“ Thokomala und sorgt dafür, dass in Kwazulu Natal, der von HIV am stärksten betroffenen Region, ein neues Haus eröffnet werden kann. Die Ersatzfamilie schenkt den Aids-Waisen dann nicht nur ein behagliches Zuhause, sondern hilft ihnen auch, ihr schweres Schicksal besser zu ertragen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH