Tom will wieder Hockey spielen

Tom (9) ist ein aufgeweckter kleiner Junge. Er ist abenteuerlustig, spielt leidenschaftlich gern Eishockey. Und das auch ziemlich gut. Es bringt ihm Spaß, hier kann er sich austoben und mit seinen Freunden zusammen sein. Eigentlich ist er durch nichts zu bremsen. Eigentlich.

Seit der russische Junge an Krebs erkrankt ist, kann er all das, was er sonst so liebte nicht mehr machen. Sein Körper ist geschwächt, doch am schlimmsten ist es für ihn, dass er statt auf dem Eis zu stehen, nun im Krankenhaus liegen muss.

Vor einigen Monaten wurde in einem russischen Krankenhaus festgestellt, dass er am Burkitt-Lymphom leidet. Tom’s Eltern Nina (42) und Seva wussten, dass ihrem kleinen Sohn in Russland nicht wirklich geholfen werden kann. Deshalb handelten sie sofort und suchten Hilfe in Israel.

Inzwischen ist wird Tom bereits am Tel Aviv Medical Center behandelt. Zuvor wurde die Diagose bestätigt und in der Folge eine speziell auf diese Erkrankung abgestimmte Therapie eingeleitet.

Die Behandlung wird in etwa sechs bis acht Monate dauern und es bestehen gute Heilungschancen. Leider ist es der Familie nicht möglich, die Kosten für die Behandlung vollständig zu decken. „Ein Herz für Kinder“ war gerne bereit einen Teil der Kosten zu übernehmen, damit Tom’s sehnlichster Wunsch wahr wird und er bald wieder auf dem Eis stehen kann!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH