Trainingszentrum für Assistenzhunde wird ausgebaut

Sie sind Freund und Helfer in einem: Assistenzhunde. Vor allem für behinderte Kinder sind die Vierbeiner nicht nur eine große Unterstützung im Alltag, sondern auch Medizin für die Seele.

Robin mit seinem Assistenzhund Vitus beim Sommerfest von Vita e.V.. Der Verein feierte im Juni sein 15jähriges Bestehen (Foto: Privat)
Robin mit seinem Assistenzhund Vitus beim Sommerfest von Vita e.V.. Der Verein feierte im Juni sein 15jähriges Bestehen (Foto: Privat)

Die Idee für diese „Therapie“ hatte Hundetrainerin Tatjana Kreidler bei einem Aufenthalt in England. Ihr Vorbild, die Organisationen „Guide Dogs for the Blind“ und „Dogs for the Disabled“. Hunde speziell für körperlich behinderte Kinder auszubilden ist heute ebenso erfolgreich wie einzigartig. Um möglichst vielen Kindern zu helfen gründete Kreidler den Verein Vita e.V.

Seit Vereinsgründung wurden bislang insgesamt 40 Teams zusammengeführt, darunter 20 Kinderteams. Die Warteliste ist dennoch lang, rund 80 Personen warten derzeit auf einen ausgebildeten Assistenzhund, dessen Ausbildung rund 25 000 Euro kostet.

Sie helfen schwer kranken Kindern in allem Lebenslagen: Assistenzhunde, die vom Verein Vita e.V. ausgebildet wurden (Foto: Privat)
Sie helfen schwer kranken Kindern in allem Lebenslagen: Assistenzhunde, die vom Verein Vita e.V. ausgebildet wurden (Foto: Privat)

2007 wurde das Projekt in der „Ein Herz für Kinder“-Gala vorgestellt. Die BILD-Hilfsorganisation unterstützte den Verein bei der Ausbildung der Hunde mehrfach.

Aktuell möchte Vita e.V. das bestehende Trainingszentrum in Hümmerich ausbauen. Aufgrund der großen Nachfrage ist es zu klein geworden. „Ein Herz für Kinder“ unterstützt auch dieses Vorhaben und finanziert die Erweiterung der Räumlichkeiten, sowie den behindertengerechten Umbau der Einrichtung.

Assistenzhunde sind Seelentröster und Helfer in einem (Foto: Privat)
Assistenzhunde sind Seelentröster und Helfer in einem (Foto: Privat)

Zudem kann mit der Förderung der BILD-Hilfsorganisation auch die Ausbildung eines weiteren Assistenzhundes gesichert werden – damit wird wieder ein schwer krankes Kind Hilfe und Unterstützung im Alltag bekommen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH