Kita der Hoffnung

10,4 Millionen Menschen sind laut der UNHCR weltweit auf der Flucht aus ihrem Heimatland. Krieg, Verfolgung und Armut zwingt sie dazu, ihre Umgebung zu verlassen. 26,4 Millionen Menschen sind Binnenflüchtlinge, Vertriebene, auf der Suche nach Sicherheit. Massen, die so groß sind, das wir sie kaum erfassen können.

Seit dem Ausbruch des Bürgerkrieges in Syrien sind mehr als 4 Millionen Menschen aus ihrem Land geflüchtet. Im Nachbarland Jordanien siedelten sich über eine Million. Flüchtlinge an.

Da der Norden Jordaniens mit Flüchtlingen überfüllt ist, ziehen immer mehr Familien in die weiter südlich gelegenen Städte, in der Hoffnung dort Arbeit und günstigen Wohnraum zu finden. So leben in der Region Nord Karak (rund 2 Stunden südlich der Hauptstadt Amman) laut UN-Angaben rund 10 000 syrische Flüchtlinge. Die Preise für Wohnungen sind aufgrund der Wohnraumknappheit massiv gestiegen, viele Familien mieten deshalb gemeinsam eine Wohnung – für die Kinder bleibt kaum Platz.

Um diesem Notstand entgegenzuwirken, möchte der Verein Vision Hope International aus Emmendingen in Karak einen Kindergarten eröffnen. Dies ist der zweite Kindergarten, den der Verein in Jordanien in Betrieb nimmt.

[pageblock type=“gallery“][/pageblock]
Von den Flüchtlingskindern, haben mehr als die Hälfte ein Familienmitglied im Krieg verloren und machen sich Sorgen über den Tod – den eigenen oder den von Familienangehörigen.

Deshalb ist es das Ziel, einen Kindergarten für vom Bürgerkrieg traumatisierte Kinder aufzubauen. Oft haben die Familien nicht die finanziellen Möglichkeiten und Kenntnisse, den Kindern bei der Trauma-Bewältigung aktiv zur Seite zu stehen.

Zunächst sollen Plätze für 45 syrische Flüchtlingskinder und 45 jordanische Kinder aus ärmlichen Verhältnissen, geschaffen werden, mit der Option den Kindergarten später zu erweitern.

Da der Verein die Baukosten nicht allein aus eigenen Mitteln finanzieren kann, erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, zu helfen. damit können die geplanten Arbeiten beginnen. Wenn die Einrichtung fertig gestellt ist, wird den syrischen Flüchtlingskindern eine Möglichkeit der Traumaverarbeitung gegeben und die Chance, wieder Freude an ihrer Kindheit erleben!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH