Endlich wieder lachen

Vlad (1) versucht zu lächeln. Doch eine Spalte zwischen Lippe und Nase verzieht das kleine Gesicht zu einer Grimasse. Der Junge aus Moldawien kam mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (LKG-Spalte) auf die Welt.

In Deutschland werden diese Kinder schon in ihrem ersten Lebensjahr behandelt und operiert – Voraussetzung für eine weitgehend normale Entwicklung.

Ohne OP hätte Vlad ein Leben lang Probleme beim Schlucken, Kauen und mit der Atmung. Deshalb musste die Spalte so schnell wie möglich verschlossen werden. Da die Ärzte in Moldawien keine Erfahrung mit derartigen Operationen haben, wandte sich die Familie an die Berliner Charité, wo er bereits zwei Mal operiert wurde.

Bei dem letzten Eingriff bekam Vlad eine Infektion in der Nase, sodass die Operation nicht so durchgeführt werden konnte, wie geplant. Der kleine tapfere Junge muss nun ein letztes Mal für die endgültige Korrektur operiert werden.

Das Geld war den Eltern aber durch alle Behandlungen zuvor ausgegangen. Deshalb half „Ein Herz für Kinder“, damit Vlad endlich richtig lachen und ohne Probleme aufwachsen kann.

Daher ist nun noch eine 3. und letzte Operation notwendig, die Kosten dafür kann die Familie aber nicht mehr tragen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH