Rettung durch Knochenmarktransplantation

Der kleine Vladyslav, liebevoll Vlad genannt, ist erst vier Jahre alt und leidet an einer sehr seltenen Erbkrankheit: Osteopetrose.

Diese wird auch die Marmorknochenkrankheit genannt. Hierbei bilden die Knochen im Körper immer mehr neues Knochengewebe. Trotz der Häufung von Knochengewebe kommt es immer wieder zu Knochenbrüchen, die nur sehr schlecht verheilen.

In der Ukraine, Vlads Heimatland, ist er der einzige registrierte Patient mit dieser Krankheit. Demgemäß verfügen die Ärzte über so gut wie gar keine Erfahrung in der gezielten Behandlung der Osteopetrose.

Soviel jedoch ist klar: Seine einzige Chance besteht in einer Knochenmarktransplantation. Diese könnte in Israel am Hadassah Hospital durchgeführt werden. Auch ein passender Knochenmarkspender ist schon gefunden, jedoch fehlt der Familie das nötige Geld, um die Transplantation durchzuführen.

Einen Teil konnte „Ein Herz für Kinder“ bereitstellen, doch um die Behandlung gänzlich bezahlen zu können, fehlen noch über 130 000 Euro. Die Familie hofft, dass sich noch weitere Spender finden, die den kleinen Vlad bei seiner Genesung unterstützen werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH