Hoffnung für kenianische Waisen

Im Jahr 2005 eröffnete Christa Wolff, die als Touristin nach Kenia gekommen war, das Waisenhaus Shanzu in Kenia. Kinder, die ihre Eltern durch schwere Krankheiten verloren haben oder aus verwahrlosten Verhältnissen stammen, finden hier sowohl Zuflucht als auch Versorgung.

24 Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren leben in dem Waisenhaus. Die Kinder sind durch gesetzliche Weisung bis zur wirtschaftlichen Selbstständigkeit im Heim gut zu versorgen und zu erziehen.

Doch leider bleibt eine Unterstützung durch den kenianischen Staat aus. Dies gestaltet die Versorgung der Kinder mit Nahrung und Medikamenten äußerst schwierig. Das Waisenhaus ist auf finanzielle Hilfe angewiesen.

Die BILD-Hilfsorganisation bewies „Ein Herz für Kinder“ und sicherte dadurch die Versorgung der Kinder und Jugendlichen im Waisenhaus Shanzu.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH