Eine Chance für die Kleinsten!

In China gibt es über eine halbe Million Waisenkinder. Die meisten von ihnen leben in den armen, ländlichen Regionen. Extreme wirtschaftliche Not und die Folgen der Ein-Kind-Politik veranlassen viele Eltern, ihre Kinder auszusetzen – meistens Mädchen oder chronisch kranke und behinderte Kinder.

Grund: In vielen Teilen Chinas gibt es keine Sozialversicherung, deshalb können viele Eltern nicht für die Behandlungskosten ihrer kranken Kinder aufkommen.

Die Zukunft dieser Kinder ist mehr als düster. In staatlichen Heimen fristen sie ein einsames Dasein, ohne Zuwendung, Geborgenheit, Liebe, familiäre Nähe – schlicht ohne Chance auf eine glückliche Zukunft.

Der Verein „Children for a better World“ will diesen Kindern, die meist keine oder höchstens nur geringe Bildungschancen haben, helfen. Deshalb wurde der „Children-Amity Fund of Hope“ gegründet, der sich dafür einsetzt, das die chinesischen Waisenkinder in Adoptivfamilien aufwachsen können.

In dem eigens dafür in Leben gerufenem „Foster Care Project“, das auch von „Ein Herz für Kinder“ unterstützt wird, werden Kinder, die durch eine Behinderung kaum Chancen haben, adoptiert zu werden, in liebevolle Familien vermittelt.

Inzwischen haben so fast 150 Waisen ein neues Zuhause gefunden. Durch finanzielle Unterstützung für Medikamente und Verpflegung ist es möglich, ein Waisenkind auf Dauer aufzunehmen, Teil der Familien werden zu lassen und ihm damit die Chance auf eine glückliche Zukunft zu schenken.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH