Ein Heim für Straßenkinder

Im September 1993 hatten Paule und Dominique sich ihren großen Traum erfüllt: zunächst einen Kindergarten, später dazu eine Schule („Ecole Primaire“) gegründet.

Beides nannten sie „La Garenne“ („Das Häschen“). Ihre Ausbildung (Kindergärtnerin, Krankenschwester) und die Starthilfe für „La Garenne“ zahlte ihnen ein deutsches Ehepaar – es war Hilfe zur Selbsthilfe

290 Kinder freuten sich, im „Häschen“ zu lernen, zu spielen. Für jedes Kind zahlten die Eltern umgerechnet 11,50 Euro im Monat. 12 Lehrer kümmerten sich um sie.

Dann kam der 12. Januar 2010. Direktorin Paule: „15 Minuten vor dem Erdbeben waren die Kinder gegangen, dann zerstörte die Erdwelle alles.“

„La Garenne“ wurde mit Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ wieder aufgebaut, Kindergarten und Schule konnten so den normalen Betrieb aufnehmen. Doch die Leiterin der Einrichtung möchte noch mehr für die Kinder tun. Durch das Erdbeben haben viele Kinder ihre Eltern verloren. Ihr bitteres Schicksal: sie leben auf der Straße.

Derzeit versorgt Paule Philidort täglich 50 Straßenkinder in Pétionville (bei Port-au-Prince) mit Nahrungsmitteln. Nachmittags werden sie unterrichtet. Eine medizinische Grundversorgung wurde bereits vorgenommen und neue Kleidung gekauft. Da immer mehr Straßenkinder die Hilfe von Madame Philidort suchen, will sie ihren Schützlingen nun auch ein sicheres Obdach schenken, damit sie nicht mehr auf der Straße leben müssen.

Ein geeignetes Haus hat sie bereits gefunden worden – es muss jetzt renoviert und umgebaut werden. Dafür aber fehlte bislang das Geld. Mit großzügiger Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ aber wird jetzt der Traum von einem Haus für die Straßenkinder wahr.

Die BILD-Hilfsorganisation übernahm den größten Teil der Umbau- und Ausstattungskosten, sodass das Heim inzwischen eingeweiht und seine Arbeit aufnehmen konnte. Die Waisenkinder werden am Vormittag handwerklich geschult und am Nachmittag unterrichtet. Neben dem schulischen und handwerklichen Unterricht werden die Kinder auch in Malerei und Bildhauerei unterrichtet.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH