Kreativ und spielerisch deutsch lernen

Der „Welthaus-Verein“ Barnstorf veranstaltete im Sommer bereits zum sechsten Mal ein zweiwöchiges Sommersprachcamp, an dem in diesem Jahr 20 Kinder (7-12 Jahre) mit unterschiedlicher Abstammung teilnahmen.

Am Vormittag wurde spielerisch und kreativ Deutsch unterrichtet, den Kindern die Freude an der Sprache vermittelt. In diesem Jahr mussten die kleinen Teilnehmer eine Fotostory erstellen – so konnte auf spielerische Art die Sprach- und Medienkompetenz erweitert werden. Zusammen mit den Referentinnen haben sich die Kinder eine Geschichte ausgedacht und diese aufgeschrieben.

Zur Geschichte haben sie die passenden Fotos gemacht. Die fertige Fotostory wurde anschließend als Buch gebunden, was sich die Kinder mit nach Hause nehmen konnte. Neben den sprachlichen Förderungen, die die Kinder auf diese Weise erhalten haben, ist dies eine schöne Erinnerung an das Camp.

Am Nachmittag gab es für alle ein vielseitiges Freizeitangebot, wie z.B. einen Traumfänger basteln, eine Schatzkiste suchen, tanzen, schwimmen oder ein Kurs, bei dem mittelalterlicher Schwertkampf erlernt werden konnte. Am Wochenende haben sich die Kinder eine Vorstellung des Zirkus‘ Barbarella angeschaut.

Das Fazit: Die Kinder hatten große Freude an dem Sprachcamp und waren mit vollem Eifer dabei.

Da das Camp für die Kinder für das Camp nichts bezahlen brauchten, mussten die Kosten vom Verein getragen werden. Da das Geld nicht ganz reichte, gab „Ein Herz für Kinder“ den fehlenden Rest dazu.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH