Mehr Mobilität durch neues Auto

Wladislaw kam vor 13 Jahren mit seiner Familie nach Deutschland. Aufgrund von Komplikationen und mangelnder Hilfe während der Geburt ist er schwerstbehindert und braucht intensive Pflege und Betreuung.
Der Junge aus Niedersachsen besucht eine Förderschule und muss regelmäßig Arzt- und Therapietermine wahrnehmen, damit er bestmöglich gefördert werden kann. Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist nahezu unmöglich, denn wenn sich Wladislaw in ungewohnter Umgebung befindet, bekommt er oft Schreiattacken. Zudem ist es nicht selten, dass eine Mitfahrt im Bus daran scheitert, dass bereits ein Rollstuhlfahrer und/oder Kinderwagen den vorhandenen Platz belegen.

Vor wenigen Wochen bekam der Junge einen neuen Rollstuhl, der nicht mehr in das alte Auto der Familie passt. Um weiter mobil zu sein, braucht Wladislaw ein neues behindertengerechtes Auto. Die Finanzierung stellte die Familie jedoch vor eine große Herausforderung. Der Vater erlitt einen Schlaganfall und einen Herzinfarkt, kann dadurch seinem eigentlichen Beruf nicht mehr nachgehen. Die Mutter ist Hausfrau und verfügt über kein Einkommen.

Durch Spenden konnten die Eltern einen Teil des benötigtes Geldes für das neue Auto sammeln. Den Rest gab „Ein Herz für Kinder“ dazu, sodass Wladislaw jetzt wieder mit seinem neuen Wagen mobil ist.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH