Endlich ein Platz für ein menschenwürdiges Leben

Festzelt, Luftballons, Leckeres vom Grill, Waffeln, Kuchen, dufte Musik – und über 200 begeisterte, fröhliche Besucher. Großer Tag für die Lebenshilfe Wetterau: Mit der Eröffnung der Wohnstätte Fauerbach wurde ein langgehegter Wunsch Wirklichkeit.

„24 geistig und mehrfach Behinderte haben hier ein neues, modernes Zuhause gefunden“, so Lebenshilfe-Geschäftsführer Magnus Schneider (53).

Es ist ein Haus zum miteinander Leben, zum Feiern, Spaß haben, glücklich sein! 2,2 Millionen Euro kostete der stattliche Bau.

Bis das Geld zusammen war, dauerte es eine geraume Zeit. Als der Verein BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ von dem Pilotprojekt erfuhr und um Unterstützung gebeten wurde, gab‘s eine spontane Zusage.

„Endlich ein eigenes Zimmer. Gekocht und gegessen wird zusammen“, freut sich Kadir Tozan (19). Es gibt drei Wohngruppen mit je 8 Personen. Tagsüber geht‘s in die Ockstädter Werkstätten, um zu arbeiten. „Ich sortiere Brillenputztücher“, sagt Steffen Lieber (22). Er ist blind, hört gerne Musik („Planet Radio“), ist ein begeisterter Schwimmer und Wanderer.

50 Mitarbeiter kümmern sich um die Bewohner. „Eine Rund-um-Betreuung“, sagt Heilerziehungs-Pfleger Fabian Knoke (23). Eine Tanz AG gibt‘s, es wird Fußball und auch Basketball gespielt. Und für das „Sommerwohnzimmer“ sind noch manche Wünsche offen: Bäume, Brunnen, Wasserspiele – und stets nur gute Laune

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH