Seit der Geburt kämpft er um sein Leben

Jaroslaw wurde im Oktober 2011 geboren und kämpft seitdem verzweifelt um sein Leben. Der Junge aus Russland kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt.

Zunächst schien es so, als sei alles in Ordnung, Ivan und Olga waren voll des Glücks über die Geburt ihres dritten Kindes. Doch einen Tag später lief das Baby plötzlich blau an und musste sofort operiert und auf die Intensivstation verlegt werden.

Olga: „Nach der Operation ging es meinem Kind sehr schlecht. Es traten Komplikationen auf, aber er hat es geschafft.“

Trotz der Not-OP konnte das Herz nicht vollständig gesund gemacht werden. Aufgrund der Komplexität des Fehlers sind zwei weitere Eingriffe erforderlich, die auf Empfehlung der russischen Ärzte am Herzzentrum in Bad Oeynhausen durchgeführt werden sollen.

Die Mutter: „Leider können wir nicht selber die wichtigste Operation für unseren Sohn bezahlen, daher sind wir sehr auf Hilfe von anderen angewiesen.“

„Ein Herz für Kinder“ erklärt sich sofort bereit, den Jungen zu unterstützen und übernimmt einen Teil der Behandlungskosten, damit Jaroslaw die Chance auf ein erfülltes und unbeschwertes Leben bekommt.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH