Youssef brauchte schnelle Hilfe

Herzfehler gehören zu den häufigsten angeborenen Krankheiten. Auch der kleine Youssef (3 Monate) aus Ägypten war betroffen.

Kurz nach der Geburt war die Freude bei den Eltern riesengroß. Endlich konnten sie ihren ersehnten Sonnenschein in den Armen halten. Doch dann kam die Sorge, denn ihr kleines Baby lief blau an.

Sofort untersuchten ihn die Ärzte in Ägypten und stellten dabei einen schweren Herzfehler fest. Eine schockierende Nachricht für die Eltern.

In Ägypten können die Ärzte Youssef nicht weiter behandeln, weil die medizinischen und technischen Möglichkeiten für den komplizierten Eingriff fehlen.

In ihrer Not wandten sich die Eltern an „Ein Herz für Kinder“. Die BILD-Hilfsorganisation unterstützte die Familie und sorgte dafür, dass Youssef am Deutschen Herzzentrum in Berlin behandelt werden konnte.

Ein Eingriff am offenen Herzen war notwendig, aber er hat das Leben des kleinen Babys gerettet.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH