100 000 Euro erlaufen!

Es läuft sich doch viel besser, wenn das Ziel klar definiert ist – in diesem Fall sich selbst fit halten und gleichzeitig anderen helfen!

Beim KKH-Lauf 2017 hatten fast 22 000 Läuferinnen und Läufer dieses Credo. Von mehr als 40 000 Besuchern ließen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 12 Städten in Deutschland zujubeln. Rund 100 000 Euro wurden so erlaufen und werden an BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ gespendet.

 Seit 2004 verfolgt der KKH-Lauf diesen doppelt guten Zweck. „Ein Herz für Kinder“ bedankt sich sehr!

Beim KKH-Lauf können Anfänger und Profis, Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Fitness testen. Zu jedem Lauf-Event gibt es ein buntes Rahmenprogramm, das Startgeld beträgt zwei bis sechs Euro. Ziel dieses Präventionslaufs ist es, möglichst viele Menschen zu regelmäßiger Bewegung und damit zu mehr Vorsorge zu animieren. Kindergärten, Schulen und Firmen oder Vereine können sich jeweils 1 000 Euro erlaufen. Pro Stadt werden von allen Onlineanmeldungen die drei teilnehmerstärksten Teams mit mehr als 20 Läufern für ihr gesundheitsbewusstes Verhalten mit 500, 300 und 200 Euro prämiert.

 

 

 

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH