Charity-Rennen mit Nico Rosberg

Vollgas für den guten Zweck!

Beim ersten „Place To B Racing for Charity“ legten sich auf der Rennstrecke in Leipzig 40 Promis – von Musiker Capital Bra (Foto oben), Verona Pooth bis Fußball-Weltmeister Roman Weidenfeller – so richtig ins Zeug. Zusammen mit Formel-1-Champion Nico Rosberg drehten die Teilnehmer in Elektro-Autos und Rennwagen ihre Runden.

Verona Pooth auf der Rennstrecke
Foto: Daniel Hinz

Sieger des Charity-Rennens: die Kinder! Denn „Hot Wheels“ spendete für jede gefahrene Runde 100 Euro. Am Ende des Tages feierten die Stars bei der After-Race-Party im Restaurant „Falco“ das Spendenergebnis für „Ein Herz für Kinder“: mehr als 50 000 Euro!

Nico Rossberg: „Ich bin selbst Vater und finde es großartig, wenn wir so mit ‚Ein Herz für Kinder‘ gemeinsam Gutes tun können.“

Die beim Rennen angefallenen CO²-Emissionen werden in Zusammenarbeit mit Atmosfair ausgeglichen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH