Ihr Javascript im Browser ist deaktiviert.

Es tut uns Leid. Zur sauberen Darstellung der kompletten Webseite wird Javascript benötigt.
Ihr Browser ist entweder veraltet oder/und erlaubt kein Javascript.


Für Spenden und weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an:

Telefon: 040 347 23 789
Fax: 040 347 23 332
E-Mail: bildhilft@bild.de

Adresse:
BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder”
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg

Oder spenden Sie direkt per Überweisung:
BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Verwendungszweck: Ein Herz für Kinder
Wenn Spendenquittung gewünscht, bitte Postadresse mit angeben (ab 50 €)

Spendenkonto: 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg
BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00
BIC DEUTDEHH

Südamerika – Ein Herz für Kinder
Menü

Südamerika

am Zuckerhut bis in den Süden von Feuerland benötigen Kinder Hilfe mehr...

Aktuelle Projekte in Südamerika

Die Kinder musizieren auf ihren neuen Instrumenten

CES Waldorf

Da liegt Musik drin

Die Kita in Bogota konnte mit Hilfe von „Ein Herz für Kinder“ neue Musikinstrumente anschaffen.

Schwester Karoline in einer ihrer Kinderbetreuungsstätten

Karoline Mayer

Die Frau mit dem goldenen Herzen

Seit über 40 Jahren hilft sie armen Kindern in Chile: BILD begleitete Schwester Karoline Mayer durch die Straßen von Santiago.

Stein auf Stein, tagein, tagaus – Lucia (7) zeigt Johannes B. Kerner (50) ihren traurigen, schweren Alltag. 12 Stunden Schufterei für ein warmes Essen

Kinderarbeit

Kerner bei den Ziegel-Kindern in Peru

Lucia (7) arbeitet jeden Morgen ab 6:30 Uhr in der Zigelei - manchmal bis zu 12 Stunden am Tag.

Rund 500 Kinder können an der neu entstandenen Einrichtung lernen

Colégio Diospi Suyana

Durch gute Ausbildung echte Aufstiegschancen

Diospi Suyana nimmt sich der Bildungsmisere im Curahuasi-Distrikt (Peru) an. Es wurde eine Schule gebaut, in der bis zu 500 Kinder

Der Spielplatz der Kita wurde renoviert

Brasilien

Helfen, wo Not ist

In Barão de Grajaú leben rund rund 90 Prozent der Menschen in bitterster Armut. Die „Fundacao Pavel“ hilft hier umfassend.

So wie dieses Mädchen müssen sich auch andere Kinder für ausbeuterische Aushilfsjobs auf dem Bau, in Ziegelbrennereien oder in Steinbrüchen verdingen

Peru

Kampf gegen die Kinderarmut

In den nordperuanischen Anden unterstützt „Ein Herz für Kinder“ ein Projekt zur Prävention und Bekämpfung von Kinderarbeit.

Feraz de Vasconcelos

Die baufällige Kita wurde endlich saniert

Der „Förderkreis Brasilien“ saniert die KiTa in Feraz de Vasconcelos in Brasilien. Dabei soll auch die erste Etage ausgebaut werde

Musikschule in Rio

Mit Musik Hoffnung schenken

Der Verein Hoffnungsklänge e.V. betreut die Musikschule Rocinha in einem der größten Elendsviertel von Rio de Janeiro.

Colegio Ave Maria

Schulgeld für Kinder

„Ein Herz für Kinder“ übernimmt bis 2020 das Schulgeld für 130 bitterarme Kinder, damit sie im Colegio Ave Maria lernen können.

Spiritus-Flasche explodiert

So leidet Feuermädchen Tarciana

Durch die Explosion einer Spiritus-Flasche erlitt Tarciana Verbrennungen am Oberkörper bis zur Hüfte, aber auch im Gesicht.

Schule „Caminito de Jesús“

Neue Ausstattung für Computer- und Klassenräume

In einem Armenviertel gründete Lehrerin Margarita vor 25 Jahren die Schule „Caminito de Jesús“, um den armen Kindern zu helfen.

Vila Santa Tereza

Kita „Recanto Feliz” wird ausgebaut

„Kinderdorf RIO e.V.“ engagiert sich für einen Kindergarten in Belford Roxo. Die Kita „Recanto Feliz” in Vila Santa Tereza wird au

Mehr Nachrichten aus Südamerika

Die Kinder der Kita Sagrada Familia bedanken sich bei „Ein Herz für Kinder“ für die Unterstützung

Kolumbien

Behindertengerechte Hilfsmittel für Kinder

„Weg der Hoffnung“ ist der Name eines Hilfsprogramms, das sich hauptsächlich für Kinder und Jugendliche in Villavicencio (Kolumbie

Amerika

Land der unbegrenzten Möglichkeiten und Katastrophen mehr...

Aktuelles aus Amerika

  • Neueste Artikel
  • Meistgelesene Artikel
Ein stark unterernährtes Kind bekommt Hilfe von einer Betreuerin im Waisenhaus.

Ernährungstherapie

Haiti – Hilfe für Hurrikan-Opfer

Am Morgen des 4. Oktober 2016 war die Apokalypse vorbei. Und große Teile Haitis zerstört. Hurrikan „Matthew“ hatte die gesamte Nac