Ihr Javascript im Browser ist deaktiviert.

Es tut uns Leid. Zur sauberen Darstellung der kompletten Webseite wird Javascript benötigt.
Ihr Browser ist entweder veraltet oder/und erlaubt kein Javascript.


Für Spenden und weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an:

Telefon: 040 347 23 789
Fax: 040 347 23 332
E-Mail: bildhilft@bild.de

Adresse:
BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder”
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg

Oder spenden Sie direkt per Überweisung:
BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Verwendungszweck: Ein Herz für Kinder
Wenn Spendenquittung gewünscht, bitte Postadresse mit angeben (ab 50 €)

Spendenkonto: 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg
BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00
BIC DEUTDEHH

Das sind wir – Ein Herz für Kinder
Menü
 

Das sind wir!

„Wir mischen uns dort ein, wo Kinder Hilfe brauchen“

Im Radio hörte Springer, dass in Deutschland jährlich fast 1500 Kinder bei Verkehrsunfällen getötet werden. Axel Springers Plan stand fest: BILD, Europas größte Tageszeitung, sollte dazu beitragen, die erschreckenden Zahlen zu senken.

Millionen machten von Anfang an mit

Die roten „Ein Herz für Kinder“-Aufkleber wurden entwickelt. Der Anfang der großen BILD-Hilfsorganisation. Millionen Autofahrer machten mit, klebten die Aufkleber auf ihre Wagen und symbolisierten damit ihre Rücksichtnahme im Straßenverkehr.

Seitdem kämpft ein „Ein Herz für Kinder“ für mehr Ampeln, mehr Zebrastreifen, verkehrsberuhigte Zonen und Spielstraßen. Mit Erfolg. Die Zahl der Kinder, die durch Unfälle ums Leben kamen, konnte tatsächlich gesenkt werden.

„Ein Herz für Kinder“ – eine international aktive Hilfsorganisation

Was als Aktion für mehr Verkehrssicherheit in Deutschland begann, wurde bald zu einer international aktiven Hilfsorganisation.

Und noch heute geht es um die Schwächsten – die Kinder. Sowohl in Deutschland, wo unser Förderschwerpunkt liegt – denn auch hier brauchen bedürftige Kinder und Familien Unterstützung. Aber auch im Ausland, wo Kinder Opfer von grauenhaften Kriegen werden, wo das Zuhause von Kindern durch verheerende Naturkatastrophen zerstört wird, wo Kindern in ihrer Heimat keine qualifizierte medizinische Hilfe zuteil wird.

Kurzum: „Ein Herz für Kinder“ mischt sich dort ein, wo Kinder bedürftig sind und Hilfe brauchen. Das Besondere: Jeder Cent Ihrer Spende fließt direkt in Hilfsprojekte für Kinder.

Wofür wir stehen:

Seit der Gründung von „Ein Herz für Kinder“ haben sich unsere Ziele nicht grundlegend verändert. Auch wenn die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr zunächst im Vordergrund stand, waren Bildung, Gesundheit, Armutsbekämpfung und Umweltschutz auch für uns immer zentrale Hilfsfelder. Denn auch diese Themen betreffen besonders die Schwächsten der Gesellschaft. In unseren Leitsätzen haben wir die neun Themen-Gebiete zusammengefasst, in denen sich „Ein Herz für Kinder“ engagiert.

Der Satz, von dem sich Axel Springer damals leiten ließ, ist heute aktueller denn je: „Seid nett zueinander.“ Er bedeutet: Helft einander. Und vor allem: Habt ein Herz für Kinder.

 

Auszeichnungen

  • Oktober 2015: Verleihung des „Save a Child's Heart International Humanitarian Award“
  • Januar 2013: „Gelber Engel“ – Ehrenpreis der ADAC-Stiftung
  • November 2011: Ehrenpreis der Laureus Sport for Good Foundation
  • November 2010: „Goldene Erbse“ des Deutschen Zentrums für Märchenkultur
  • Oktober 2010: Ehrenpreis des Vereins Vita e.V.
  • September 2010: „Econosoph“ der Organisation „Human Plus“ für besondere humanitäre Leistungen
  • 23. April 2009: Europäischer Wirtschafts-Award in der Kategorie herausragendes soziales Engagement
  • November 2008: „KIND-Award" des Vereins Kinderlachen
  • 2008: Ehrung für das besondere Engagement für „Tafeln“ in Deutschland
  • 30. März 2007: Polnische Verdienstmedaille der renommierte katholischen Universität Johannes Paul II.
  • Dezember 2006: Auszeichnung „Die edelste Tat des Jahres“, verliehen von der größten serbischen Tageszeitung „Vecernje Novosti" für besonderes soziales Engagement
  • 2006: Preis von Dolphin Aid
  • April 2006: „Hans-Rosenthal-Ehrenpreis" für humanitäres und soziales Engagement für Kinder in Not.
  • Dezember 2005: Die TV-Benefiz-Gala „Ein Herz für Kinder - Wir wollen helfen" gewann den „Bambi"-Publikumspreis.
  • 1980: Verleihung des Goldenen Schlumpfs
  • 1980: Christopherus-Preis, die begehrteste Auszeichnung für Veröffentlichungen im Sinne der Verkehrssicherheit, verliehen vom HUK-Versicherungsverband.

Die Menschen dahinter