„Ein Herz für Kinder“ spendet Hilfs-Mobil

Er ist viel mehr als nur ein simpler, grüner Bus.

Dieses Fahrzeug ist der Präventionsbus „Mobiler Kinderschutz“. Jetzt wurde er erstmals präsentiert. Ab September soll er durch Spandau rollen. Vier Sozialpädagogen vermitteln dann an verschiedenen Orten zwischen Eltern, Kindern und Familienhilfen (Info-Telefon: 030-3825281).

Die Idee zu dem Kinderschutzmobil hatten der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (36, CDU) und Volker Karstens (54), Geschäftsführer von Sozial-Kulturelle Netzwerke casa e. V.

Das Projekt wurde mithilfe der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“, die den Bus finanziert hat, BMW Deutschland und den Spandau Arcaden ermöglicht.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH