Piraten stechen wieder in See

Vor 6 Jahren wurde vom Förderverein der „Kita im Brinkmannsfeld“ ein Piratenschiff gebaut, auf dem die Kinder viele gemeinsame Abenteuer erlebt haben. Leider hatte das Schiff durch den Zahn der Zeit immensen Sanierungsbedarf. Im August 2012 hat das örtliche Bauamt aus Sicherheitsgründen den Abriss des alten Schiffes beschlossen. Die Enttäuschung bei den Kleinen aus Bottrop war riesig.

Um dieses Symbol für die Kita und die Kinder nicht zu verlieren und vor allem den Kindern einen adäquaten Spiel-Ersatz zu bieten, sollte ein neues Piratenschiff entstehen. Denn: An Bord finden die aufregendsten Rollenspiele statt. Ein Spielschiff mit mehreren Decks, zwei Steuerräder, einer Rutsche, einen Enternetz, einer Treppe, einer Hängematte und zwei Masten mit Flaggen ist ein herrliches Spielfeld, in dem viele Matrosen und Kapitäne verschiedener Altersgruppen gleichzeitig die Segel setzen können.

Allein die Finanzierung dieses Projekts stellte die Eltern und den Förderverein vor ein großes Problem: Denn Do-It-Yourself durch den Förderverein war nicht mehr möglich. Um allen Vorschriften und Normen der Gegenwart gerecht zu werden, sowie langlebige zertifizierte Spielplatzgeräte mit hohem Spielwert, Material- und Ersatzteil-Garantie und die Übernahme der Stadt bzw. der zuständigen Behörden sicher zu stellen, kann nur noch ein neues Piratenschiff aus fachmännischer Hand angesteuert werden.

Deshalb war die Einrichtung auf Unterstützung angewiesen und die kam unter anderem von „Ein Herz für Kinder“.

Am 8. Juni war es endlich soweit: Mit einer standesgemäßen Schiffstaufe wurde die „Olle Jolle“ eingeweiht. Die kleinen Nachwuchspiraten warteten sehr geduldig die Reden der KITA-Leiterin, dem Bürgermeister und des Fördervereins ab, biss der Startschuss durch einen waschechten Wasserbombenangriff zum Entern gegeben wurde.

Fast in Originalgröße ist das Piratenschiff mit allem ausgestattet, was das Kinderherz begehrt: Das Heck besticht durch eine Spielplattform mit überdachtem Kapitänsstand und angedockter Edelstahl-Rutsche, einem Kletternetz, einer geräumigen Treppe für die kleinen und großen Piraten, zwei Flaggen-Masten, zwei Steuerrädern und einer Hängematte. Der Bug ist ein Sandspielbereich mit Spieltischen und Sitzbank. So kann das Seeabenteuer beginnen und alle sieben Weltmeere erobert werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH