Mysteriöse Krankheit

Woran leidet die kleine Mariam (10)?

Die Ärzte im Sudan stehen vor einem Rätsel. Und auch ihre Eltern machen sich große Sorgen. Das Mädchen kann inzwischen nicht mehr ohne Krücken laufen, sie hat kaum noch Kraft in ihren Beinen.

Die Symptome tauchten vor drei Jahren auf. Plötzlich bekam sie hohes Fieber nachdem sie Tabletten genommen hatte. Dann konnte sie nicht mehr ohne Hilfe allein stehen oder gehen.

Die Ärzte wissen nicht, wie sie Mariam helfen können, denn eine genaue Diagnostik ist in dem nordostafrikanischen Staat nicht möglich.

Die einzige Hoffnung für Mariam: Eine Untersuchung im Ausland. Doch die Eltern können für die dafür entstehenden Kosten nicht aufkommen. Der Vater verdient als Taxifahrer 100 Euro im Monat. Das reicht gerade, um die siebenköpfige Familie zu ernähren.

„Ein Herz für Kinder“ hört von dem traurigen Schicksal und sorgt dafür, dass Mariam in Deutschland  in der Klinik für Kinder und Jugendliche in Wiesbaden untersucht werden kann.

Hoffentlich finden die Ärzte hier die Ursache für Mariams mysteriöses Leiden, um sie dann hoffentlich heilen zu können.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH