Ein neues Leben für Muhammed

Muhammed Majed ist erst acht Jahre alt und wartet seitdem auf sein zweites Leben. Denn seit der Geburt leidet der Junge aus dem Irak an einem schweren, komplexen Herzfehler.

Ein Todesurteil in einem Land wie dem Irak, wo das Gesundheitssystem selbst auf der Intensivstation liegt.

Die Ärzte können hier nicht viel für ihn tun, denn seine einzige Rettung ist eine Operation am offenen Herzen, die in dem kriegsgeschüttelten Land nicht durchgeführt werden kann.

Vater Majid und Mutter Fawiza sind verzweifelt, denn sie wissen nicht, wie sie ihrem Kind helfen können.

Doch Hoffnung kommt jetzt aus Deutschland. Nachdem „Ein Herz für Kinder“ von dem dramatischen Fall hört, lässt die BILD-Hilfsorganisation nichts unversucht, um das Leben des Kindes zu retten.

Am Rabin Medical Center in Tel Aviv kann der Junge behandelt werden, nachdem „Ein Herz für Kinder“ die nötigen Gelder für den Eingriff bereit gestellt hat.

Zunächst soll mit einer Herzkathederuntersuchung der genaue Zustand von Muhammeds Herz festgestellt werden, danach folgt der große Eingriff.

In den nächsten Wochen wird der Junge zusammen mit seiner Mutter die Reise nach Tel Aviv antreten – für ihn bedeutet diese Reise eine zweite Chance, auf die er acht Jahre sehnlichst gewartet hat.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH