Kleine Viktoria kämpft um ihr Leben

Mitte Mai bekam Viktoria (3) hohes Fieber, das sich über mehrere Tage gehalten hat. Ein verordnetes Antibiotikum half nicht, das Fieber blieb. Schließlich wurde das Mädchen aus Russland mit Verdacht auf Lungenentzündung ins Krankenhaus von Irkutsk gebracht. Was die Ärzte dann aber bei Untersuchungen fanden, raubte den Eltern fast den Verstand.

Das Kind leidet an einen Neuroblastom, das die rechte Nebenniere befallen hat. Leider hat der Tumor bereits ins Knochenmark gestreut und damit das Stadium 4 erreicht. In Russland wurde sofort eine Chemotherapie eingeleitet, die den Tumor zunächst verkleinern soll.

Die Prognose der russischen Ärzte ist nicht gut. Damit Viktoria wieder gesund werden kann, muss nicht nur der Tumor entfernt werden, sondern das Kind braucht auch noch eine Knochenmarktransplantation, die allerdings in Irkutsk nicht durchgeführt werden kann.

Verzweifelt wandte sich Mutter Natalia (35) an das Asklepios Klinikum Sankt Augustin, wo Spezialisten bereit stehen, um das Leben des Kindes zu retten. Die Mutter: „Wir hoffen, dass die hochqualifizierten Ärzte und die neuste Technologie bei der Behandlung von hämatologischen Malignomen unser Kind rettet und geben die Hoffnung nicht auf.“

Die sehr komplexe und langfristige Behandlung in Deutschland ist allerdings auch mit enorm hohen Kosten verbunden, die die Möglichkeiten der Eltern bei Weitem überschreiten

Natalia: „Unsere Familie ist nicht in der Lage alleine und auf eigene Faust diese unglaublichen, erschreckenden Kosten aufzubringen, zumal die Summe sobald wie möglich auf das Konto der Klinik überwiesen werden muss.“

„Ein Herz für Kinder“ ist sofort bereit, Viktoria und ihrer Familie zu unterstützen und beteiligt sich an den Behandlungskosten. Allerdings fehlen trotzdem noch immer rund 60 000 Euro. Verzweifelt fleht die Mutter: „Wir appellieren an alle nicht gleichgültigen Menschen mit der Bitte um Hilfe!“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH